Hypnose

Das Wort Hypnose leitet sich von dem griechischen Wort Hypnos ab, was Schlaf bedeutet.

Hypnose ist eine Technik den Bewusstseinszustand eines Menschen zu ändern.
Durch das Erreichen einer Trance (= entspannter Bewusstseinszustand) bekommt der Klient Zugang zu seinem Unterbewusstsein. Das ist die Quelle der Emotionen, Gefühle und aller geistigen und körperlichen Angewohnheiten und Verhaltens
Durch den Kontakt mit dem eigenen Unterbewussten, können Gedankenmuster verändert und Blockaden gelöst werden.

Auch wenn sich der Klient während der Behandlung in einer tiefen Entspannung befindet, hat er dennoch die Kontrolle über seine Handlungen.
Eine therapeutische Hypnose ist nicht mit einer Showhypnose zu vergleichen.
Häufig Indikationen für eine Hypnosetherapie sind:

  • Lösung seelischer Blockaden
  • Gewichtsreduktion durch Änderung des Essverhaltens
  • Rauchentwöhnung

In meiner Praxis wird die Einleitung der Hypnose durch das Spielen von Klangschalen unterstützt, da dies zu einem schnelleren und leichteren Erreichen des Trancezustands führt.